Was tun bei Schnupfen?

Dein Kind hat Schnupfen? Herzlichen Glückwunsch, denn Schnupfen ist eine Reinigungsfunktion vom Körper. Erst wenn der Schnupfen stockt, dein Kind nachts keine Luft mehr bekommt, er länger als 14 Tage anhält oder es deinem Kind nicht gut geht, solltest du über eine Behandlung nachdenken. Du hast vielleicht schon Erfahrungen mit Thymian- Myrrhe Balsam gemacht. Es ist sehr hilfreich und der Schnupfen verschwindet – aber wohin?

Ihr könnt euch das so vorstellten: Aufgrund einer emotionalen Situation oder einer Erkältung bekommt euer Kind Schnupfen – Es hat die Nase voll. Der Körper versucht über die Nase die Erreger mit viel Flüssigkeit nach draußen zu bringen. Wenn ich jetzt “erfolgreich” den Schnupfen stoppe – womit auch immer, bleibt der Erreger weiterhin im Körper und sucht sich eine neue, meist tiefere Stelle im Körper.

Oft ist dann der Kehlkopf, der Hals oder die Bronchien betroffen. Die Beschwerden wandern tiefer nach innen. Ein Husten ist aber deutlich schwerer zu behandeln als ein Schnupfen, der gut fließt. Überlegt euch ob es sich immer lohnt den Schnupfen zu behandeln.

Genau dasselbe habe ich bei der Anwendung vom homöopathischen Allium Cepa, oder der Küchenzwiebel beobachtet. Wenn ihr die Zwiebel schneidet, läuft die Nase, die Augen tränen und die Nase ist wund aufgrund des scharfen Schleims. Homöopathie heißt Ähnliches heilt Ähnliches. Wenn ihr genau den Schnupfen habt, der dem Schneiden einer Küchenzwiebel entspricht, passt das Mittel Allium Cepa. Leider wird Allium Cepa häufig bei jeder Art von Schnupfen verwendet. Dabei kannst du auch beobachten, dass du den Schnupfen stoppst – und der Husten beginnt.

Hat dein Kind häufig Schnupfen und neigt zu Polypen? Ein Schnupfen ist akut und verschwindet wieder ohne Beeinträchtigung zu hinterlassen. Wenn sich Polypen bilden, versucht der Körper sich durch eine Verdickung der Schleimhäute besser gegen die Erreger zu schützen und er geht in die zweite Abwehrebene. Du musst nicht warten, bis die Polypen verwachsen oder sie herausschneiden lassen. Durch ein homöopathisches Mittel speziell passend für dein Kind kann der akute Schnupfen wieder erscheinen. Dann weißt du ja, dass du ihn laufen lassen kannst und die Polypen werden verschwinden.