Bringe deine Hormone ins Gleichgewicht!

Die Pille und PCO Syndrom

Heute nutzen 75% der jungen Frauen hormonelle Verhütungsmethoden. Durch den hormonellen Einsatz gerät das fein aufeinander abgestimmte Hormonsystem in ein Ungleichgewicht, was ihr euch wie ein Mobile vorstellen könnt. Wenn ihr an eine Seite ein Gewicht hängt wird das Mobile kollabieren. Es kann sich nicht mehr frei bewegen, nicht mehr auf Wind und Berührung reagieren. In unserem Körper wirkt die Hormongabe genauso. Unser Körper wird durch die zugeführten Hormone fixiert und kann seine natürlichen Schwankungen nicht mehr selbst regulieren.

Bei 75% der Frauen, die nicht schwanger werden können, entwickelt sich ein Polyzystisches Ovariar Syndrom (PCO). Die Eierstöcke produzieren viel zu viele unreife Eizellen. Mit dem Beispiel vom Mobile könnt ihr euch das gut vorstellen. Das Hormonsystem ist durcheinander!

Wie kann ich das wieder regulieren? Für viele Frauen lautet die einzige Möglichkeit Kinderwunschklinik. Dort wird mit noch mehr Hormonen der Körper in Stress versetzt und eine Befruchtung kann gelingen. Doch leider endet bei ca. 30% bis 45% der künstlichen Befruchtungen die Schwangerschaft mit einer Fehlgeburt.

Ist es nicht möglich das Hormonsystem wieder in sein Gleichgewicht zu bringen? Kann das nur mit noch mehr Hormonen passieren? Die Homöopathie betrachtet den gesamten Menschen, nicht nur seine Beschwerde. Mit dem passenden homöopathischen Mittel muss zum Beispiel die Periode regelmäßig und unauffällig werden. Das Wohlbefinden muss körperlich und psychisch gut werden und dann kann es natürlich gelingen, schwanger werden.

Weitere Artikel