Homöopathie für Menschen mit Behinderung

Für Menschen mit Behinderung bietet die klassische Homöopathie eine ganz individuelle Betrachtung des einzelnen Patienten.

Sie fördert die geistige und körperliche Entwicklung, um ein weitgehend eigenständiges Leben zu ermöglichen.

Sogar die Anfälligkeit akut schwer zu erkranken kann verringert werden.

Auch bei schweren Erkrankungen gibt es Erfahrungsberichte mit Heilungserfolgen.

(Seminar Predictive Homoeopathy: Über die Grenzen 5/2012 in Regensburg)

VKHD

 

Mitglied im VKHD